Praxis Cenan

Willkommen auf der Internetseite der Praxis Cenan für Erwachsene und Kinder in Herne und jetzt auch in Lünen.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Profitieren Sie durch ganzheitliche Therapien aus den Bereichen, Physiotherapie, Naturheilkunde, Ergotherapie und Entspannungsverfahren sowie Entspannungsmassagen.

 

Hendrik Cenan, Physiotherapeut und Heilpraktiker
Leyla Cenan, Ergotherapeutin

p

Unsere Praxis in Lünen finden Sie hier:

Waltroper Straße 23
44635 Lünen

Telefon: 0231-93140150

Naturheilkunde - Privat

Ganzheitliche Therapie von Rücken-, Nacken-, Kopf-, Gelenkschmerz, Verspannungen, Stress, Erschöpfung, Burn-Out, Kiefergelenkbeschwerden( CMD) und nach Operationen.

Ergotherapie - Privat und alle Kassen

Therapie bei AD(H)S, Konzentrationsschwierigkeiten, Wahrnehmungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Schreibstörungen und Lernschwierigkeiten für Kinder und Erwachsene.

 

Entspannung - Privat

Entspannung und Stressabbau für Körper und Seele durch Entspannungsverfahren und Entspannungsmassagen.

Physiotherapie - Privat

Alle Techniken aus dem Bereich der Krankengymnastik und Massage, vorzugsweise die Manuelle Therapie zur Korrektur von Schmerz und Bewegungseinschränkungen an Wirbelsäule und Gelenken, nach Operationen, Bandscheibenvorfall….

Naturheilkunde

Ganzheitliche Therapie bei folgenden Beschwerden
Rücken-, Nacken-, Kopf-, Gelenkschmerz, Verspannungen, Stress, Erschöpfung, Burn-Out,Kiefergelenkbeschwerden( CMD) und  nach Operationen.

Osteopathie

Die Osteopathie wurde von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still Ende des

19. Jahrhunderts entwickelt und ist in Deutschland seit ca. 30 Jahren stärker verbreitet.

Die Osteopathie ist ein manuelles, ganzheitliches System zu Diagnose und Therapie des Menschen.

In der Osteopathie werden die drei Behandlungsebenen parietale Osteopathie (Knochen, Wirbelsäule, Muskeln, Gelenke- Manuelle Thearpie), viszerale Osteopathie (innere Organe) und die craniale Osteopathie (Schädelknochen) zu einer ganzheitlichen Therapie zusammen geführt.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der Gesundheit durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Cranio Sacral Therapie

Cranio Sacral Therapie ist eine manuell ausgeführte ganzheitliche Therapie, mit der durch sanfte Berührungen Beschwerden im Körper gelöst werden können.

Der Name leitet sich von den beteiligten Knochen Cranium= Schädel und Sacrum- Kreuzbein ab. Im Cranio Sacralen System befindet sich die das Nervensystem umspülende Flüssigkeit, die durch Produktion und Abfluss einen wellenförmigen Rhythmus im ganzen menschlichen Körper erzeugt. Die Faszien (Häute, z. B. Hirnhaut) des Körpers, die viele Strukturen wie das Nervensystem, Muskeln, Knochen… umhüllen sind ein entscheidender Faktor bei der Entstehung und  Behandlung von Beschwerden im Körper.

In einer Craniobehandlung kann der Therapeut die aufgetretenen „ Blockaden“ lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Traditionelle chinesische Medizin – TCM

Die TCM ist ein den gesamten Körper betrachtende, seit Jahrhunderten angewandte Therapie, die auf Erfahrung aufgebaut ist und für chronische Erkrankungen, chronische Rücken-, Kopfschmerzen, Migräne, Verdaungsstörungen, Zyklus- und Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt wird, aber auch bei akuten Beschwerden, „Hexenschuß“, „Verrenkungen“, „Blockaden“ sehr hilfreich sein kann.

Ergotherapie

Für Kinder und Erwachsene

Die Ergotherapie begleitet und unterstützt Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind oder von Einschränkung bedroht sind.

Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen (Definition Ergotherapie DVE).
Die Ergotherapie ist eine Therapieform, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigungen und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst.

Beeinträchtigungen werden durch den gezielten Einsatz von individuell sinnvollen Tätigkeiten behandelt. Dabei nehmen die persönliche und soziokulturelle Bedeutung der Tätigkeit, deren Auswirkung auf die Gesundheit und deren Wechselwirkung mit der Umwelt einen hohen Stellenwert ein.
Ergotherapie beruht auf medizinischer, sozialwissenschaftlicher und handlungsorientierter Grundlage.
In der Ergotherapie werden die Bereiche Selbstversorgung (z. B. sich anziehen, essen), Freizeit (z. B. spielen, Freunde treffen) und Produktivität (z. B. seiner Arbeit nachgehen, einen Aufsatz schreiben, Fenster putzen) unterschieden.
Ziel der Ergotherapie ist in allen Einsatzbereichen: eine zufrieden stellende Ausführung alltäglicher Handlungen und die damit verbundene selbstbestimmte Teilhabe am soziokulturellen Leben. Dies wird erreicht durch Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen. Neben geeigneten Übungen soll auch der Einsatz von Hilfsmitteln dazu beitragen, dass die Umwelt an die verbleibenden Fähigkeiten angepasst wird und so ein Optimum an Rehabilitation erreicht wird.

Die Einsatzbereiche liegen im Bereich der Kinderheilkunde, Neurologie, Psychiatrie, Orthopädie und Geriatrie. Ergotherapie ist ein in Deutschland anerkanntes Heilmittel und wird vom Arzt verordnet als motorisch-funktionelle, sensomotorisch-perzeptive, psychisch-funktionelle Behandlung sowie als Hirnleistungstraining.

Die Ergotherapie ist indiziert bei Kindern und Jugendlichen bei:

  • Verhaltensstörungen wie AD(H)S
  • Störungen der Wahrnehmung
  • Störungen der sensomotorischen Entwicklung
  • Verzögerung der Sozialentwicklung
  • Störungen im Lernverhalten, Schulschwierigkeiten
  • Störungen der Grob- und Feinmotorik
  • Störungen des Bewegungsablaufes infolge einer Hirnschädigung (u.a. spastische Lähmung, Anfallsleiden etc.)
  • Ergotherapie in der Neurologie:
  • Schlaganfall
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Ergotherapie in der Orthopädie
  • Störungen des Bewegungsapparates nach Traumen
  • Unfällen oder Degeneration
  • Rheuma

Ergotherapie in der Geriatrie

Alle Krankheitsbilder die eine Beeinträchtigung des Alltags mit zunehmender Isolation mit sich bringen.

Es werden folgende Therapiemethoden eingesetzt

  • Kompetenzzentrierte Methode mit handwerklichen Tätigkeiten, Übungen aus dem Alltag und der Freizeit, Wiedererlangen verloren gegangener Fähigkeiten und Training von Fertigkeiten.
  • Ausdruckszentrierte Methode mit Verwendung von Therapiemitteln in kreativ-gestalterischer Form
  • Interaktionelle Methode mit Gruppenarbeit
  • Sensorische Integration mit Verarbeitung von Sinnesreizen im zentralen Nervensystem

Entspannung

Lassen Sie sich verwöhnen.

Entspannung und Stressabbau für Körper und Seele durch Entspannungsverfahren und Entspannungsmassagen.

Physiotherapie

Manuelle Therapie

In der manuellen Therapie werden alle Gelenke und Muskeln an der Wirbelsäule und den Extremitäten spezifisch untersucht und behandelt, es können akute und chron. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen behoben werden.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Krankengymnastik

Gezielte Übungen bei Rücken- und Gelenkbeschwerden aller Art, Arthrose, nach Operationen, Haltungsfehler wie Skoliose, Rundrücken und Bandscheibenvorfall.

Übungs-und Trainingsprogramme

Viele unserer Beschwerden basieren auch auf zu wenig Bewegung im Alltag.

Ein individuelles Trainingsprogramm, auch in Kombination mit den ganzheitlichen Therapien, ist häufig wichtig, um die Beschwerden zu beseitigen.

Das Training bezieht alle Regionen des Körpers ein und ist auf Kraft, Stabilität, Koordination und Beweglichkeit ausgerichtet.

Weitere Behandlungen

  • Kinesiotape
  • Massagen

Über uns

Hendrik Cenan

Hendrik Cenan, geboren 1967, ist seit 1990 Therapeut und arbeitete freiberuflich sowie im Angestelltenverhältnis in Krankenhäusern, Praxen für Physiotherapie sowie in Essens größten Gesundheitszentrum.

Regelmäßige Fortbildungen

Manuelle Therapie bei Prof. Freddy Kaltenborn und Dozenten
Cranio Sacral Therapie bei Dr. Richard Royster
Viszerale Manipulation beim Barral Institut Deutschland
Parietale Techniken beim Upledger Institut Deutschland
Abschluss für Osteopathische Heilkunde und Therapie beim Upledger Institut Deutschland
Schroth Skoliose Therapeut bei Katharina Schroth-Klinik

Leyla Cenan

Leyla Cenan, geboren 1968 , ist Ergotherapeutin seit 1999 und arbeitete im Angestelltenverhältnis sowie freiberuflich in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Schulen in Essen, Bochum und Herne. Sie arbeitet mit Kindern und Erwachsenen.

Sie spricht deutsch und türkisch.

Unsere Praxis